Michael Cöllen, Dipl.-Psychologe 
Begründer der Paar-Synthese
Paar- und Sexualtherapeut, Lehrtherapeut und Supervisor für Paar-Synthese GIPP e.V.
Wissenschaftlicher Beirat GIPP e.V.

  • Studium in Würzburg. Therapeutische Ausbildung in Gesprächs-, Verhaltens- und Gestaltpsychotherapie (FPI), Sexualtherapie (G. Schmidt), Fortbildung bei G.R.Bach (Aggressionstherapie), bei M. Bosch (Familientherapie) und G. Leutz (Psychodrama)
  • Aufbau der Partnerschafts- und Familienberatungsstelle Altmann Hamburg, dann 15 Jahre Leitung der Katholischen Eheberatung Caritas Hamburg, Lehraufträge an der Fachhochschule für Sozialarbeit und an der Universität Hamburg. Mentor und Supervisor in der Ausbildung von Eheberatern bei der BAG Bonn.
  • Seit 1975 Entwicklung und Schaffung der Dyadischen Anthropologie und Psychologie des Paares mit einem paartherapeutischen Verfahren unter dem Begriff Paar-Synthese
  • Siebzehn Jahre lang Mitautor der NDR-Fernsehreihe “Ich und Du” für Partnerprobleme.
  • Mitbegründer und Lehrtherapeut/Supervisor der GIPP e.V. (Deutsche Gesellschaft für Integrative Paartherapie und Paar-Synthese), Wissenschaftliche Leitung bei der GIPP e.V. zusammen mit Ulla Holm
  • Buch-Autor („Integrative Paartherapie und Paarsynthese“ – „Lieben, Streiten und Versöhnen“ – „Das Verzeihen in der Liebe“ u.a.)

 

Mitgliedschaften:

  • Mitglied bei der GIPP e.V.

Ulla Holm-Cöllen, Dipl. Päd., HP
Lehrtherapeutin für Paar-Synthese GIPP e.V.
Paar- und Sexualtherapeutin, Lehrtherapeutin und Supervisorin für Paar-Synthese GIPP e.V.
Wissenschaftliche Beirätin GIPP e.V. 


  • Studium der Pädagogik an der Universität Hannover mit Schwerpunkt Erwachsenenbildung und Psychologie
  • Ausbildung in Gestaltpsychotherapie (I. Blomberg, I. Fromm), Gestaltkörpertherapie (L. Johnson) und Paartherapie nach dem Verfahren der Paarsynthese (M. Cöllen)
  • Fort- und Weiterbildung in Analytischer Psychologie und tiefenpsychologisch fundierten Verfahren
  • Aufbau und Entwicklung eines psychosomatischen Gesundheitszentrums, in dem kooperativ Mediziner, Psychotherapeuten, Physiotherapeuten, Hebammen, Sozialarbeiter und Heilpraktiker zusammen arbeiteten.
  • Lehraufträge an der Fachhochschule für Sozialarbeit Hannover, Supervision an Schulen und Familien- und Eheberatungsstellen.
  • Niedergelassen in eigener Psychotherapeutischer Praxis, Schwerpunkt: Psychotherapie mit Paaren
  • Mitbegründerin und Lehrtherapeutin der GIPP e.V.
  • Wissenschaftliche Leitung bei der GIPP e.V. zusammen mit Michael Cöllen


Mitgliedschaften:

  • Mitglied bei der GIPP e.V.

Wir stellen uns vor!

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Zustimmen & anzeigen”, um zuzustimmen, dass die erforderlichen Daten an Youtube weitergeleitet werden, und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in unserer Datenschutz. Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen. Gehe dazu einfach in deine eigenen Cookie-Einstellungen.

Zustimmen & anzeigen